Schlagwort-Archive: Pflege

Ärztemangel? Was geht da eigentlich ab?

file000848537366Folgenden lesenswerten Beitrag eines Krankenpflegers zur aktuellen Debatte rund um den oft zitierten ÄrztInnen haben wir auf Facebook gefunden. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Wir sind Gewerkschaft! – Organizing im Gesundheitssektor

wir_sind_pflegekrDas Schlagwort “Organizing” ist in die gewerkschaftliche Diskussion in Österreich eingezogen. Organizing meint Beteiligung und Mobilisierung rund um Themen der Beschäftigten. Organizing will gewerkschaftliche und betriebsrätliche Strukuren im Betrieb, in einem Konzern, in einer Branche stärken. Im September 2014 startet in Linz ein Organizing-Lehrgang im oberösterreichischen Gesundheitssektor.  Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Zwischen Frust und Flucht

Reformresistenz lässt sich schlechterdings auch im Pflegebereich nachweisen

Kommentar der Anderen | Alexandra Prinz, 17.4.2014

http://derstandard.at/1397520958872/Zwischen-Frust-und-Flucht-Teil-2

Man kann Herrn Matt (Ulrich Matt: Diagnose: Zwischen Frust und Flucht, DER STANDARD, 12. April) bezüglich seiner Diagnose zur Ärzteabwanderung nur aus vollem Herzen beipflichten. Die Frage ist nur, wenn das Potenzial für Reformen aller Art vorhanden ist, woran liegt es dann, dass diese Reformen nie statt finden? Denn auch aus Sicht der Pflege sind Reformen längst überfällig.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Who cares? Eindrücke vom Symposium für Gesundheit und Pflege in Bratislava

Gemeinsam mit der slowakischen Gewerkschaft SOZ ZaSS (Slovenský odborový zväz zdravotníctva a sociálnych služieb) organisierte der ÖGB Ende Jänner ein Symposium zu „Status Quo und Zukunft der Pflege in der Slowakei und Österreich“. Hintergrund der Tagung bildete „Arbeitsmarkt+“, ein Projekt österreichischer und slowakischer Gewerkschaften (http://www.arbeitsmarktplus.eu). Ziel des Symposiums war der Informationsaustausch zwischen Betriebsrät*innen, Gewerkschafter*innen und Kolleg*innen aus der Pflege aus beiden Ländern. Vertreter*innen der Gewerkschaft vida und der slowakischen Gewerkschaft SOZ ZaSS hielten u.a. Vorträge über die demografische Entwicklung in der Slowakei und die daraus resultierenden Folgen für die Pflege.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktionen solidarisch g'sund

Care-Revolution: Aktionskonferenz – Her mit dem Guten Leben! Für Alle weltweit! – 14.-16.3.2014, Berlin

Plakat Care Revolution [via care-revolution]

Aktionskonferenz Care Revolution
Her mit dem guten Leben – für alle weltweit!
Freitag, 14. März 2014, 14 Uhr bis Sonntag 16. März 2014, 15 Uhr in Berlin
Ort: Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
Bitte meldet euch hier an
Kontakt: care-revolution@riseup.net

Soziale Reproduktion betrifft uns alle – es geht um unser Leben, unseren Alltag: Wie und mit wem wollen wir wohnen? Wie sorgen wir für uns und andere? Wie wollen wir gepflegt werden und wie kann gute Gesundheitsversorgung aussehen?
Viele Menschen arbeiten in diesen Bereichen – einige bezahlt, andere unbezahlt. Wir alle sind darauf angewiesen. Wie also können die Lebensverhältnisse so gestaltet werden, dass sie unseren Wünschen und Bedürfnissen entsprechen? Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Kuschen auf Kommando. Pflegearbeit in Österreich am Beispiel von MediCare

medicare

 

 

von Andreas Exner

Woran krankt bezahlte Pflegearbeit in Österreich? An dem äußerst niedrigen Niveau der Bezahlung, an zu wenig Personal und den autoritären Haltungen des Managements. Das zeigt der Briefwechsel zwischen einem Mitarbeiter der Firma MediCare und seinen Vorgesetzten.

Wir veröffentlichen ihn unten anonymisiert.

MediCare, so steht zu befürchten, ist dabei nur ein Beispiel für viele andere.

Wenn MitarbeiterInnen berechtigte Kritik üben, so schasselt das Management sie ab. Sie sollen kuschen. Dankbar sein sollen sie für die paar Euro Stundenlohn. Frohen Herzens haben sie zu arbeiten, auch wenn die Entlohnung noch so traurig ist. Jedenfalls ist der Dienstweg einzuhalten. Der Mitarbeiter kann andernfalls ja gerne stempeln gehen, so die ungepflegte Botschaft.

Die untenstehende Dokumentation erging übrigens auch an die Gewerkschaft vida, und zwar an den für den Pflegenbereich zuständigen Hrn. Kollegen Willibald Steinkellner. Eine Antwort auf das Schreiben hielten die vida und Kollege Steinkellner offenbar nicht für notwendig. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Aktionen solidarisch g'sund

Pflegeheim muss Betten abbauen

Schlager, Gerlinde: Pflegeheim muss Betten abbauen
Kronenzeitung, 25. 2. 2013, 19

Das Haus “Elisabeth” der Caritas sieht sich verstärkter Konkurrenz ausgesetzt: Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News