“Gleichheit macht gesund und glücklich” – Nächstes Treffen “Solidarisch G’sund”, 14.12., Klagenfurt

Am Mittwoch, den  14.12. findet um 18:00 unser nächstes Treffen von Solidarisch G’sund statt.
Ort: RAJ, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt.

Der Abend gliedert sich in zwei Abschnitte:

18:00 Uhr: „Gleichheit macht gesund und glücklich“
Input von / Diskussion mit Andreas Exner.

Die Kernthesen von www.equalitytrust.org.uk:

Viele glauben, dass individuelle Gesundheitsvorsorge sie vor übermäßiger Krankheit, unnötigem Unglück und zu frühem Tod schützt. Das ist unrichtig, wie Studien der Epidemiologen Richard Wilkinson, Kate Pickett und vieler anderer belegen. Es ist vielmehr die Einkommensungleichheit (als Ankerpunkt vielfältiger sozialer Ungleichheiten), die in reichen Laendern Erkrankungen drastisch ansteigen lässt, soziale Probleme erzeugt und die Lebenserwartung deutlich vermindert. Im Vergleich reicher Länder spielt der durchschnittliche „Volkswohlstand“ (also das durchschnittliche BIP pro Kopf) für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen dagegen keine Rolle.

Danach:
Berichte, Vereinbarungen zu Arbeitsweise, nächste Schritte etc. …
Bitte möglichst pünktlich kommen!

About these ads

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktionen solidarisch g'sund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s